Direkt zu den Inhalten springen

Vortrag zum Thema Palliativstation
An unserem ersten Gruppenabend im Jahr 2019, am 10. Januar 2019 17:00 bis 19 Uhr, hatten wir die Gelegenheit über den Oberarzt der Neurologie und Leiter der Palliativstation der Ammerland-Klinik Westerstede, Herrn Richard Bähr, einen Einblick in die Aufgaben einer Palliativstation zu erhalten.
Herr Oberarzt Richard Bähr ist Facharzt für Neurologie mit Zusatzbezeichnung Palliativmedizin und Schwerpunkt Muskelerkrankungen, ALS.
Wir erhielten von ihm Einblicke in die Organisation und Abläufe der Palliativstation der Ammerland-Klinik und die Zusammenarbeit mit dem Hospiz- und Palliativnetzwerk im Ammerland. Die Zuhörer erfuhren in dem mehr als einstündigen Vortrag, welche Patienten auf die Palliativstation aufgenommen werden und welche Voraussetzungen und Aufnahmekriterien es gibt - auch im Unterschied zur Aufnahme in das stationäre Hospiz?
 

Wir bedanken uns bei Herrn Oberarzt Richard Bähr für den interessanten Vortrag und viele neue Erkenntnisse.


Vortrag zum „Ambulanten Hospizdienst Ammerland e.V.“.
Zu unserem Gruppenabend am Donnerstag, 13. September 2018, hatten wir Frau Petra Kühn, hauptamtliche Teamkollegin des „Ambulanten Hospizdienst Ammerland e.V.“, eingeladen, um uns die Tätigkeit des ambulanten Hospizdienst näher zu bringen. Wir haben einen sehr emotionalen Vortrag erleben dürfen und sind mit vielen neuen Erkenntnissen aus diesem gegangen. Frau Kühn hat uns die Arbeit des ambulanten Hospizdienstes verdeutlicht und gezeigt, wie wichtig diese begleitende Aufgabe kranker Menschen ist. Wir möchten uns an dieser Stelle recht herzlich für die Informationen bedanken und mit diesem Beitrag die Arbeit des „Ambulanten Hospizdienst Ammerland e.V.“, der ehrenamtlich tätig ist, unterstützen.

Näher Informationen finden Sie auf der Homepage des Ambulanten Hospizdienst (zur Weiterleitung bitte „hier“ klicken), sowie der Kopie des Flyer„Netzwerk Palliativ- und Hospizarbeit im Ammerland & Umgebung“.

Eine zusätzliche Information:
Der Ambulante Hospizdienst bietet eine Patientenverfügungsberatung in Kleingruppen zu festen Terminen an.

(Für weiter Informationen zu dem Angebot bitte „hier“ klicken)


Besuch der Grossleitstelle Oldenburger Land
Am 11. April 2018 haben 30 Mitglieder unserer SHG die Grossleitstelle Oldenburger Land in Oldenburg besichtigen dürfen.
Während der Besichtigung erhielten wir von einem Mitarbeiter der Dienststelle Einblicke in folgende Bereiche:

  • Die Geschichte und Entstehung der Grossleitstelle Oldenburger Land AöR.
  • Was sind die Aufgaben der Grossleitstelle
  • Der Notrufdialog, was möchten wir von Ihnen wissen, wie können wir Ihnen schon am Telefon helfen?
  • Was bedeutet die Grossleitstelle in Zahlen, Daten und Fakten.
  • Der Blick über die Schulter, wie arbeitet ein Leitstellendisponent.

Wir sind beeindruckt über das, was hier in der Grossleitstelle von den einzelnen Personen geleistet wird und haben sehr viele wertvolle Informationen mitnehmen können. Bei einer anschließenden Kaffetafel wurden die gewonnenen Eindrücke noch lebhaft unter den Teilnehmern diskutiert.

Unser Dank gilt den Organisatoren dieses interessanten Besuches. 

Wir können nur empfehlen sich die Arbeit der Grossleitstelle vor Ort anzusehen. 

Weitere Informationen erhalten Sie unter: http://www.grossleitstelle-oldenburger-land.de