Direkt zu den Inhalten springen

Information „Treffpunkt Demenz"

Über den Psychatrieverbund Oldenburger Land GmbH Karl-Jaspers-Klinik haben wir nachstehende Information erhalten, mit der Bitte, diese an Interessierte weiterzuleiten.

"Es ist wieder so weit: Der Treffpunkt Demenz - eine Informationsreihe rund um das Thema Demenz - geht in die dritte Runde.
Was gibt es Neues:
Es ist auch in diesem Jahr gelungen, eine kleine Vielfalt an Vorträgen rund um das Thema Demenz zusammenzustellen. So konnten wir verschiedene Referenten zu den Themen gewinnen.
Über eine Teilnahme von Ihnen würden wir uns sehr freuen.
"


Information zum aktuellen Programm sind in dem Flyer enthalten. Zum Ansehen bitte
"hier"klicken.


Information „Gesundheitshaus Klinikum Oldenburg"

Das Gesundheitshaus des Klinikums Oldenburg informiert in dem zweimal im Jahr erscheinenden Programmheft über Kurse, Seminare und Informationsveranstaltungen zum Gesundwerden und Gesundbleiben.
Für die „Generation 60plus“ ist in dem Heft eine Extra-Rubrik eingerichtet. Der beigefügte Flyer „Extra-Angebote für Senioren & Hochbetagte“ ist ein Auszug daraus.

Nähere Informationen können dem Flyer (bitte  „hier“  klicken) entnommen werden


Information vom Seniorenbeirat Bad Zwischenahn

Der Seniorenbeirat Bad Zwischenahn hat uns über zwei Ausbildungen informiert und gebeten, diese an Interessierte weiter zu leiten.

    Angebot zum Fahrsicherheitstraining 2019.
    Information über PDF "Fahrsicherheitstraining 2019"

Weitere Informationen zum Thema "Fahrsicherheitstraining" sind auf folgender Website zu finden:
https://www.motositreisen.de


Vorträge im Rehazentrum am Meer

Das Rehazentrum am Meer trägt mit der vorliegenden Vortragsreihe zu verschiedenen gesundheitsbezogenen Themen  auch 2019 mit vielfältigen Informationen zur Gesundheit bei.

Weiterführende Informationen können auf der  "Homepage"  des Rehazentrum am Meer eingesehen oder dem beigefügten  "Program-Flyer"  für 2019 entnommen werden.


"Gespräche zur Gesundheit"

Seit 2012 lädt der „Arbeitskreis Gesundheitsstadt im Grünen“ dafür Fachleute aus dem Ammerland ein, über ihre jeweiligen Spezialthemen zu berichten.
Dabei kommen nicht nur niedergelassene oder im Klinikzentrum Westerstede tätige Fachärzte zu Wort, sondern auch Apotheker, Physiotherapeuten, Heilpraktiker, Botaniker oder Hygieniker.

Seit 2018 werden die Vorträge in Zusammenarbeit mit der Ammerland-Klinik im Klinikzentrum Westerstede angeboten.

Ort und Zeitpunkt können dem beigefügten Plakat "Ammerländer Gesundheitsgespräche_2019" und dem Plakat "Ammerländer Gesundheitsgespräche_1HJ._2019" entnomen werden.